GĂ€stehaus Bleser
Martin Pörsch
Bergstr 1,
D-56814 Ernst bei Cochem/ Mosel 
Tel.: +49 (0) 2671 365
9

Mobile

imagesAV3BO131

GĂ€stehaus Bleser

Allgemeine GeschÀftsbedingungen Weinversand

Anlieferung
Sollte die persönliche Lieferung nicht möglich sein, so wird der Wein mit einem Paketdienst oder per Post in speziellen Weinkartons zu dem Kunden geliefert. Bitte beachten Sie, dass unser Angebot nur fĂŒr Deutschland GĂŒltigkeit hat. (Ausland nur auf Anfrage)

Bestellmengen
Die Mindestbestellmenge im Versand per Paket betrĂ€gt zwölf Flaschen, beliebig sortiert. Sollten Sie mehr als zwölf Flaschen bestellen, so muss die Bestellmenge fĂŒr den Versand immer einem Vielfachen von 12 entsprechen, d.h. 12, 24 usw.

Zahlungsbedingungen
Mit der Auslieferung der Weine erhalten Sie eine Rechnung. Die Bezahlung wird bis zwei Wochen nach der Lieferung erbeten. Die Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer (zur Zeit 19%). Die Ware bleibt bis zur vollstĂ€ndigen Zahlung Eigentum des Lieferanten. Gerichtsstand ist Cochem. Aufgrund einiger unangenehmer Erfahrungen bezĂŒglich der Zahlungsmoral in der Vergangenheit wird nach zwei Wochen freundlich an die Rechnung erinnert (erste Mahnung), nach 4 Wochen folgt die zweite Mahnung. Sollte nach 1 weiteren Woche noch immer keine Zahlung erfolgt sein, wird eine dritte und letzte Mahnung per Einschreiben mit RĂŒckantwortschein versandt und die gesetzlich mögliche MahngebĂŒhr erhoben. Bleibt die Zahlung danach immer noch offen, werden juristische Schritte eingeleitet. Es war in der Vergangenheit nur sehr selten notwendig, zu diesen Mitteln greifen zu mĂŒssen. Es bleibt vorbehalten, an Neukunden nur gegen Vorkasse oder per Nachnahme auszuliefern.

Zahlungsweisen
Falls Sie Nachnahme als Zahlungsweise gewÀhlt haben, wird Ihnen die Ware sofort zugesandt. Eine Rechnung wird der Lieferung beigelegt.

Falls Sie Vorkasse als Zahlungsweise gewĂ€hlt haben, ĂŒberweisen Sie bitte den fĂ€lligen Betrag. auf das mit uns abgestimmte Konto
Geben Sie als Verwendungszweck bitte die Rechnungsnummer an. Die Ware wird sofort nach Zahlungseingang versandt. Eine Rechnung wird der Lieferung beigelegt. Falls Sie Bankeinzug als Zahlungsweise gewÀhlt haben, wird der fÀllige Betrag von Ihrem Konto abgebucht. Eine Rechnung wird der Lieferung beigelegt.

WeinverfĂŒgbarkeit
Es kann aber passieren, dass ein bestimmter Wein oder Jahrgang nicht mehr vorhanden ist. In diesen FÀllen werden Sie informiert und Ihnen ein alternativer Wein bzw. Jahrgang angeboten. Die Lieferzeit betrÀgt normalerweise maximal eine Woche nach Eingang der Bestellung.
 
Preis- und JahrgangsÀnderungen sind vorbehalten. Es kann nicht garantiert werden, dass auch jeder Wein und Jahrgang immer lieferbar ist.

Reklamation
Es wird Ihnen angeboten, dass Sie innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Lieferung die nicht angebrochenen Weine bei Nichtgefallen zurĂŒckzusenden können. DafĂŒr mĂŒssen die Flaschen unversehrt in den Originalkartons verpackt sein. Die Kosten fĂŒr RĂŒcksendung ĂŒbernehmen wir fĂŒr Sie. Bitte informieren Sie uns vorab (schriftlich oder per-Mail). Die RĂŒcksendung ist bitte bei der Deutschen Post aufzugeben. Sollten Sie bereits bezahlt haben, werden wir den Preis fĂŒr die zurĂŒckgesendeten Flaschen umgehend ersetzen. Die versendeten Weinpakete sind gegen Bruch versichert. Sollte eine Lieferung in beschĂ€digtem Zustand bei Ihnen ankommen, so ist es erforderlich, den Schaden persönlich festzustellen, gegenĂŒber dem Lieferdienst per Unterschrift zu bestĂ€tigen. Bitte senden Sie so schnell wie möglich in schriftlicher Form eine Schadensmeldung an uns zu (auch formlos). Nur in diesem Fall kann umgehend Ersatz geliefert und die Regulierung des Schadens geklĂ€rt werden.
Sollten Sie einmal eine korkkranke Weinflasche erhalten, so teilen Sie uns dies bitte mit. Wir ersetzen Ihnen diese dann selbstverstÀndlich mit der nÀchsten Bestellung. Es kann aber zugesichert werden, dass bisher so gut wie keine korkkranken Weine verkauft wurden.
Sollten sich in den Flaschen kleine kristalline Ausscheidungen zeigen, geben diese Zeugnis von der Reife des Weines. Es handelt sich um Salze der WeinsĂ€ure, die bei Temperaturschwankungen auskristallisieren können. Der Geschmack des Weines wird durch Weinstein nicht beeintrĂ€chtigt. Somit ist auch kein Grund zur Reklamation bzw. RĂŒckgabe des Weines gegeben.

Sonstige Bedingungen
Das Angebot ist freibleibend, PreisĂ€nderungen sowie Irrtum vorbehalten. Die allgemeinen GeschĂ€ftsbedingungen werden als bekannt vorausgesetzt. Bei Erscheinen eines neuen gedruckten Kataloges werden die Preise und JahrgĂ€nge des alten Kataloges ungĂŒltig und durch die neuen ersetzt.
Die FlaschengrĂ¶ĂŸe ist, soweit nicht anders angegeben, 0,75 l. Die Preise beziehen sich jeweils auf eine Flasche. Umrechnungen zur Grundpreisangabenverordnung finden sich ggf. bei jedem Wein in den Anmerkungen.
Dieses Angebot berĂŒcksichtigt die Preisangabenverordnung und das Fernabsatzgesetz.
FĂŒr alle Fragen, Anmerkungen oder Reklamationen wenden Sie sich bitte an uns.

Weingut-Bleser@T-Online.de

Gerichtsstand ist Cochem an der Mosel.

GĂ€stehaus Bleser - Ferienwohnungen,  Bergstr 1, D-56814 Ernst bei Cochem/ Mosel,  Tel.: +49 (0) 26 71 36 59,
Email:
Info@Gaestehaus-Bleser.de